Phantoms-Cheers auf Landesebene am Start


57 Wiesbadenerinnen kämpfen am 24. Februar in Hanau um DM-Ticket, die Phantoms sind gleich mit sechs Teams bei den Hessenmeisterschaften in Hanau am Start. 

Phantoms-Cheers auf Landesebene am Start
Wiesbaden Phantoms Cheerleader
Foto: Phantoms

Die Meisterschaften für die Landesverbände Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland finden am Samstag, 24. Februar, ab 12 Uhr – Einlass ab 11 Uhr – in der August-Schärttner-Halle, Martin- Luther-King-Straße 48, 63452 Hanau, statt.  

Die „Phairies“ treten zu fünft in Hanau und erstmals als Groupstunt an. Bei den Heimspielen der Phantoms sind die Nachwuchs-Cheers ab April dann wieder an der Sideline zu bewundern.  

Als Zusammenschluss der „Phairies“ und „Phancies“ startet eine zweite Gruppe als„Phamily“ in der offenen Klasse. „Diese Gruppe wird als U14 All Girl gewertet“, erklärt Trainerin Chiara Laub im Vorfeld der Meisterschaft. „18 Mädchen sind dabei. Einige konnten in der Kategorie Peewee schon zwei bis drei Mal Erfahrung bei der Landesmeisterschaft sowie der Deutschen Meisterschaft sammeln.“ Im Sommer sind die Wiesbadenerinnen am Spielfeld der U14- und U16-Footballspiele Teil des Teams. Zuletzt warben sie eindrucksvoll bei KFC und beim Kinder-Faschingsumzug für die Phantoms.

Das wohl bekannteste Wiesbadener Cheerleaderteam sind die „Phantastics“, die in der Schärttner-Halle mit 17 Sportlerinnen am Start sind. Seit Jahren gehören die „Phantastics“ zu den besten Teams der Landesmeisterschaften, belegten darin viele erste und zweite Plätze und machten im vergangenen Jahr mit Rang sechs bei den Deutschen Meisterschaften in Dresden auf sich aufmerksam. Die Platzierung 2017 war zudem die bisher beste in der langen Geschichte der ältesten Wiesbadener Cheers, den so genannten Seniors.

Lust auf die Saison machten die „Phantastics“ zuletzt durch ihren Auftritt in der ZDF- Serie „Der Staatsanwalt“, denn an der Sideline der GFL2-Spiele – die Saisonpremiere findet am 21. April gegen Albershausen statt – sorgen die Cheerleader für Stimmung. Bewundert werden konnten die „Phantastics“ zudem schon im ZDF-Fernsehgarten und zahlreichen Paraden und Umzügen in der Region. Für Events können die Cheers sogar gebucht werden.  

Viertes Wiesbadener Cheerteam bei den Landesmeisterschaften sind die „Phantasies“. 17 Mädchen treten in der Kategorie U17 All Girl um den Titel an.

„Ähnlich wie die Seniors erzielten die ,Phantasies’ im vergangenen Jahr mit einem schönen und sauberen Programm die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, konnten dies durch diverse Ausfälle in der Vorbereitung aber leider nicht wiederholen“, macht Laub neugierig auf die anstehende Präsentation der Cheerleaderinnen, die bei ihren Auftritten an der Sideline des Wiesbadener GFL-J- Teams nach dessen Erfolgen in den vergangenen Jahren deutschlandweit Beachtung erhalten hatten. Wie die Seniors sind auch die „Phantasies“ für Events buchbar.

Die Wiesbadener Teams fünf und sechs bei den Landesmeisterschaften am 24. Februar treten im U17 Groupstunt und im Senior Groupstunt an. Die jüngeren „Firced Five“ kämpfen ebenso wie die älteren „Flawless Five“ nach ihrer Premiere im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in ihrer jeweiligen Kategorie um die Landeskrone. 2017 wussten beide Teams auf Anhieb zu überzeugen und sicherten sich jeweils den Hessenmeistertitel sowie den sechsten Platz der Deutschen Meisterschaft. „Dieses Jahr gab es vereinzelte personelle Änderungen, aber der Kern ist erhalten geblieben, so dass wir wieder eine gute Leistung abliefern wollen“, unterstreicht Chiara Laub.

Ziel für alle Teams: „Ein schönes und sauberes Programm stehen an oberster Stelle… und natürlich der Spaß!“

Nach der Landesmeisterschaft, der eventuellen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sowie einer kurzen Pause freuen sich alle Wiesbadener Cheerleaderteams über neue Gesichter in ihren Reihen. „Dabei ist es egal, ob Einsteigerinnen bereits über Erfahrung als Cheerleader verfügen“, betont Laub abschließend. „Gerne natürlich mit Turn- oder Tanzerfahrung, gerne aber auch ohne.“

Kontakt mit den Cheerleadern kann über die Mailadresse cheercoaches@wiesbaden-phantoms.de aufgenommen werden, über die Phantoms- Homepage www.wiesbaden-phantoms.de, die Facebook-Seite „Wiesbaden Phantoms“, direkt im Training oder vor Ort während der Footballspiele im Europaviertel, Willy-Brandt-Allee 17.