Flag-Football

Bei Flagfootball handelt es sich um eine „entschärfte“ Variante des American Football mit deutlich weniger Kontakt. Der Ballträger wird durch das Abreißen einer Flagge (Flag) gestoppt als Ersatz für das Tackling. Flagfootball kann in normaler Sportkleidung gespielt werden, lediglich der Gürtel mit 2 Flaggen rechts und links sowie ein Mundschutz sind erforderlich.

Ansonsten ist der Spielablauf sehr stark an das richtige American Football angelehnt. Der Ball kann entweder durch Lauf oder Passspiel bewegt werden, es werden dabei also die gleichen Fähigkeiten geschult und verlangt. Flagfootball ist ideal für den Nachwuchs, um an diesen Sport herangeführt zu werden oder für alle diejenigen, die es doch lieber nicht ganz so hart mögen.

Perfekt ist Flagfootball für den Schulsport und für Jugendgruppen, um den Nachwuchs überhaupt erst einmal an diesen Sport heranzuführen. Eine teure Ausrüstung ist dabei nicht erforderlich.

Es gibt die Varianten 5er, 7er und 9er Flag, dies entspricht der jeweiligen Anzahl der Spieler pro Mannschaft. Dabei wird zwischen Non-Kontakt und Semi-Kontakt unterschieden. Dieser Sport eignet sich für Jungs und Mädchen gleichermaßen und wird auch in gemischten Mannschaften gespielt. Flagfootball wird sowohl in der Halle als auch auf dem Feld gespielt.

Mittlerweile gibt es im Flagfootball einen eigenen Ligabetrieb und Landes-, Europa- und sogar Weltmeisterschaften.

Flag-Football
Flag-Football

Flag-Football
Flag-Football

Flag-Football
Flag-Football

Flag-Football
Breaking News

Today, 11:42 Osweiler führt Broncos zum Sieg
Yesterday, 15:37 Aus für Kasim Edebali
Wednesday December 13, 15:41 Erster US Import für die Paladins
Wednesday December 13, 15:29 Ein Champion verstärkt die Pirates
Yesterday, 15:38 Pleite in Miami: Patriots vertagen Playoffs
Monday December 11, 16:22 Steelers und Eagles lösen Playoff-Tickets

Show all...