CFL Draft: 9 Plätze für 18 europäische Spieler


Die CFL macht Ernst mit Ihren Internationalisierungsplänen. Am Donnerstag den 11. April 2019 findet eine spezielle Draft für die 18 europäischen Spieler statt. Jedes der 9 CFL Teams darf sich dabei einen Spieler aussuchen.

CFL Draft: 9 Plätze für 18 europäische Spieler
Marc Anthony Hor, Frankfurt Universe, beim 40 Yard Dash

Am 14 Januar fand eine solche spezielle Draft bereits in Mexiko statt, dort wurden in 3 Runden von 51 mexikanischen Spielern, welche zur Auswahl standen, 27 ausgewählt.

Für die 18 Europäer bedeutet das am Donnerstag eine fantastische 50 / 50 Chance. Das hätte sich keiner der Spieler erträumt, das man so schnell solch eine Chance für die nach der NFL zweitgrößte Profilga CFL erhält. Die CFL hat bereits die Reihenfolge der Draft festgelegt, die Hamilton Tiger - Cats dürfen zuerst ihren Spieler wählen, als letzte sind auf Platz 9 die Calgary Stampeders dran.    

 

PICK NO. TEAM
1 Hamilton Tiger-Cats
2 Winnipeg Blue Bombers
3 Montreal Alouettes
4 Edmonton Eskimos
5 Toronto Argonauts
6 Saskatchewan Roughriders
7 BC Lions
8 Ottawa REDBLACKS
9 Calgary Stampeders

Nur diese 18 europäischen Spieler, welche an der CFL Combine teilgenommen haben, stehen zur Wahl. Die Auswahl anderer Spieler ist bei dieser Draft nicht möglich. Wer auch immer die neun Glücklichen sein werden, sie werden ihr Leben lang darauf stolz sein können, bei den Ersten dabei gewesen zu sein, die von der CFL eine Chance bekommen haben. Und jeder dieser Neun kann später mal von sich sagen, er war ein First Round Draft Pick der CFL.  

Neben den sportlichen Leistungswerten wird der jeweilige Bedarf der 9 Teams für bestimmte Positionen sowie das Alter und die Entwicklungspotentiale der Kandidaten eine Rolle spielen. Dazu kommen die Ergebnisse der Interviews, denen sich alle Spieler mit CFL Verantwortlichen und Vetretern der kanadischen Teams unterziehen mussten, sowie die Resultate des Intelligenztests.

NAME POS. TEAM HOMETOWN
Jordan Bouah WR Saddleback College Gauchos Rome, Italy
Valentin Gnahoua DL Berlin Rebels Le Mans, France
Thiadric Hansen LB Potsdam Royals Flensburg, Germany
Marc Anthony Hor DL Frankfurt Universe Mannheim, Germany
Kimi Linnainmaa WR Helsinki Roosters Espoo, Finland
Mads Nielsen DL Copenhagen Towers Vejle, Denmark
Frederik Nielsen WR Potsdam Royals Aalborg, Denmark
Okko Outinen DE Helsinki Roosters Hämeenlinna, Finland
Benjamin Plu WR Thonon-les-Bains Black Panthers Le Mans, France
Asnnel Robo RB University de Montreal Cayenne, France
Maxime Rouyer LB McGill Troyes, France
Roni Salonen LB Braunschweig New Yorker Lions Vantaa, Finland
Hendrik Schwarz WR Marburg Mercenaries Marburg, Germany
Arttu Tennberg OL Porvoo Butchers Helsinki, Finland
Alessandro Vergani OL Schwäbisch Hall Unicorns Monza, Italy
Sonny Weishaupt QB Grenoble Centaures Aschaffenburg, Germany
Max Earvin Zimmermann WR Potsdam Royals Berlin, Germany
Johannes Zirngibl DE Straubing Spiders Landau, Germany

Am 2. Mai findet dann die eigentliche Draft der nordamerikanischen Spieler statt, danach starten am 19. Mai die Trainingscamps. Die CFL  Saison beginnt am  13. Juni mit dem Spiel der Saskatchewan Roughriders gegen die Hamilton Tiger-Cats. Auf CFL.ca gibt es dazu alle aktuellen Informationen. Das kanadische Endspiel, vergleichbar mit dem Superbowl in der NFL, findet in dieser Sasion bereits zum 107. mal statt. Es wird am 24. November im McMahon Stadium in Calgary ausgetragen.

Video von Marc Anthony Hor, Frankfurt Universe

Video von Sonny Weishaupt, Grenoble Centaures

All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook