Alle CFL Combine Ergebnisse


Bei der CFL Combine waren erstmals 18 Europäer dabei, davon 6 aus Deutschland. Marc-Anthony Hor, Thiadric Hansen und Max Zimmermann konnten durch gute Leistungen überzeugen. 

Alle CFL Combine Ergebnisse
Bilder und Tabellen: CFL

Während die Nordamerikaner bereits während ihrer gesamten High - School und College Zeit auf solche eine Combine hinarbeiten, wußten die 6 deutschen Spieler erst 3 Wochen vor der Combine von dieser Einladung. Dennoch schafften es die 3, Marc-Anthony Hor von Frankfurt Universe, Thiadric Hansen von den Potsdam Royals und Max Zimmermann ebenfalls Potsdam Royals sich in dieser kurzen Zeit bestens vorzubereiten und sehr beachtliche Resultate zu erzielen. Nicht so gut lief die Combine für die 3 anderen deutschen Teilnehmer Johannes Zirngibl von den Straubingen Spiders, Hendrik Schwarz von den Marburg Mercenaries und Sonny Weishaupt von den Grenoble Centaures. 

Doch unabhängig von den Ergebnissen war die Teilnahme an dieser Combine für alle sechs Spieler ein einmaliges Erlebnis, welches sie ihr Leben lang nicht vergessen werden. CFL Präsident Randy Ambrosie wies dann auch in seiner Eröffnungsrede darauf hin, das alle Teilnehmer stolz sein können, bei diesem historischen Ereignis dabei zu sein, denn sie sind die ersten Europäer, welche an einer CFL Combine teilnehmen. "Sie sind die Pioniere eine hoffentlich guten und langen Zusammenarbeit zwischen der CFL und den Footballverbänden in Europa" so Ambrosie. Und immerhin traten alle deutschen Spieler zu allen Wettbewerben an, während 2 Collegespieler gleich wieder heimgeschickt wurden, nachdem sie einzelne Übungen verweigern wollten.    

Die 3 besten deutschen Spieler lagen im Vergleich der Europäer oft vorne und konnten mit ihren Werten durchaus mit den Nordamerikanern mithalten. Für Hor, der mittlerweile mit allen 9 CFL Teams Interviews hatte, Hansen und Zimmermann ist zumindest die Tür zur möglichen CFL Karriere schon mal einen kleinen Spalt offen, sie sind jetzt auf dem Radar.

Quarterback Sonny Weishaupt war der einzige europäische Quarterback, aufgrund einer Gehirnerschütterung und einem Infekt mit Durchfall präsentierte er sichweit entfernt von seiner Bestform, trat aber trotzdem zu allen Disziplinen an. Die beiden kanadischen Quarterbacks Michael O´Connor und Chris Merchant, welche als sichere CFL Kandidaten gelten, erzielten in allen Wettbewerben deutlich bessere Werte. O´Connor musste am Sonntag auffällig nur im T-Shirt spielen, während alle anderen mit Helm und Shoulderpads antraten, da er seine Ausrüstung vergessen hatte. Unglaublich, das dies bei solch einem wichtigen Wettbewerb passieren kann.   

Spannend ist jetzt die Frage, ob die europäischen Spieler mit den Nordamerikanern um die begehrten Roosterplätze kämpfen müssen oder ob sich die CFL für die geplante Internationalisierung zusätzliche freie Plätze in den Kadern der CFL Teams für die Europäer einräumt, ähnlich dem International Players Pathway Programm der NFL ? 

Im folgenden haben wir die jeweils 5 Besten der einzelnen Wettbewerbe aufgeführt, das erlaubt einen interessanten Vergleich der einzelnen Leistungslevel. 

Im ersten Wettbewerb, dem Vertical Jump setzte gleich mal Thiadric Hansen mit 38 " ein Ausrufezeichen, das hätte insgesamt zu einem gemeinsamen 3. Platz gereicht. Dort gewann Jacob Dearborn diesen Wettbewerb mit 42"

 

Hor schaffte beim Benchpress erstaunliche 28 Wiederholungen und gewann damit deutlich die Global - Wertung und wäre damit auch in der Gesamtwertung 3. geworden. Dort siegte Jonathan Harke mit 32 Wiederholungen. 

 

Am 2. Tag ging es mit Broad Jump weiter, hier war erneut Hansen mit 10´2.13´´der beste Europäer.

 

Beim Shuttle kam Max Zimmermann, der zu den vielseitigsten Athleten zählt, mit 4,31 Sekunden auf den 2. Platz in der Global Wertung. Damit reicht es nicht unter die 5 Besten der Gesamtwertung.

 

Weiter ging es mit dem 3 Cone Drill, bei welchem die Teilnehmer um 3 Hütchen rennen müssen. Auch hier gelang Max Zimmermann mit 7,06 Sekunden wieder die Bestzeit. 

 

Die Königsdisziplin ist neben Bench Press der 40 Yard Dash, auch hier war Zimmermann mit 4,73 Sekunden wieder der schnellste Deutsche. Diese Zeit reichte jedoch nicht unter die 5 Besten der Gesamtwertung. Dort gewann Chris Osei-Kusi mit 4,47 Sekunden.  

 

 

Combine Ergebnisse Nordamerika /National

Name # Pos School Ht Wt Bench 40 Vertical (IN.) Broad 3-Cone Shuttle
ANDERSON, Nathaniel 90 DL Missouri 6' 2.1" 253 DNP   31.50 9' 2.75" 7.50 4.45
ANTWI, Jeshrun 3 RB Calgary 6' 0.0" 205 18 4.75 32.50 9' 6.88" 7.28 4.56
BELISLE, Jean-Sebastien 26 DB Montreal 5' 10.5" 188 3 4.79 26.50 8' 11.00" 7.15 4.53
BOATENG, Matthew 20 DB Fresno State 5' 10.6" 169 DNP DNP 35.50 DNP DNP DNP
BUSBY, Shamar 19 DB Southeastern Louisiana 5' 9.4" 190 13 4.68 34.50 10' 4.25" 7.34 4.29
DEARBORN, Jacob 24 DB Carleton 6' 3.1" 194 12 4.69 42.00 11' 1.75" 7.09 4.34
DESJARDINS, Vincent 92 DL Laval 6' 0.9" 260 25 5.14 28.00 8' 4.13" 7.65 4.62
DESJARLAIS, Drew 50 OL Windsor 6' 2.2" 307 25 5.19 30.00 9' 1.00" 7.75 4.57
EXUME, Kerfalla 25 DB Montreal 5' 10.9" 194 16 4.73 28.00 9' 0.25" 7.31 4.40
GIBBON, Jesse 51 OL Waterloo 6' 3.9" 295 26 5.18   9' 1.50" 7.85 4.75
GITTENS JR., Kurleigh 81 WR Wilfrid Laurier 5' 11.1" 191 9 4.62 31.50 9' 10.38" 7.38 4.40
GRANT, Thomas 93 DL Acadia 6' 5.8" 290 22 5.01 28.00 8' 9.13" 8.00 4.98
GRIFFITHS, Connor 94 DL UBC 6' 2.9" 284 28 5.28 26.00 8' 9.50" 7.84 4.79
GUTHRIE, Jaylan 67 OL Guelph 6' 4.2" 304 DNP DNP DNP DNP DNP DNP
HARKE, Jonathan 52 OL Alberta 5' 11.1" 295 32 5.49 26.00 8' 8.38" 8.22 4.94
HARRY, Jamie 23 DB Ottawa 6' 1.5" 200   4.79 32.50 9' 10.25" 7.16 4.25
HUNCHAK, Colton 82 WR York 5' 11.0" 190 DNP 4.69 28.50 9' 5.50" 7.19 4.31
JANKE, Jacob 6 LB York 6' 0.0" 198 DNP DNP DNP DNP DNP DNP
JOHNSON, Hakeem 7 DB Western 6' 0.4" 193 DNP 4.63 33.50 9' 10.00" 6.75 4.24
JOSEPH, Cedric 31 RB Western 5' 11.1" 186 6 4.89 30.50 9' 5.88" 7.44 4.51
JULIEN-GRANT, Kaion 83 WR St. Francis Xavier 6' 1.0" 210 7 4.49 37.50 10' 7.25" 7.43 4.47
KALINIC, Nicola 84 WR York 6' 3.8" 245 10 4.99 30.50 9' 4.38" 7.44 4.44
KARL, Hunter 85 WR Calgary 6' 0.6" 182 11 4.71 34.00 9' 10.88" 7.00 4.30
KATSANTONIS, Stavros 21 DB UBC 5' 9.2" 188 13 4.71 38.00 9' 10.88" 7.03 4.25
LACHANCE, Tariq 97 DL Manitoba 6' 3.1" 256 13 5.01 32.50 9' 9.00" 7.88 4.75
LEE, Malcom 22 DB UBC 6' 1.8" 191 2 4.66 36.50 10' 8.63" 7.09 4.17
LENIUS-DICKEY, Brayden 80 WR New Mexico 6' 5.1" 243 DNP 4.75 33.00 9' 6.88" 7.62 4.66
LYLES, Jamel 32 RB Manitoba 5' 11.5" 202 17 4.64 33.00 9' 8.88" 7.25 4.44
MACHIBRODA, Evan 98 DL Saskatchewan 6' 2.8" 272 DNP   DNP      
MERCHANT, Chris 1 QB Western 6' 2.4" 211 7 4.86 31.00 9' 6.63" 7.16 4.47
O'CONNOR, Michael 2 QB UBC 6' 4.9" 228 14 DNP 29.00 9' 2.63" 7.50 4.69
OMARA, Daniel 56 OL Carleton 6' 5.0" 323 18 DNP 28.50 8' 6.13" DNP 5.31
OSEI-KUSI, Chris 87 WR Queen's 6' 0.4" 192 19 4.47 35.50 9' 7.88" 7.19 4.31
POLAN, Gabriel 33 RB Sherbrooke 6' 2.4" 220 15 4.89 33.00 9' 8.50" 7.28 4.47
RICHARDS, Malik 89 WR Mount Allison 5' 11.2" 189 16 4.62 36.50 9' 10.63" 7.16 4.48
RICHARDS, Shane 53 OL Oklahoma State 6' 5.8" 334 DNP   DNP   DNP  
ROBINSON, Noah 40 LB Missouri 6' 3.4" 232 12 5.07 28.50 9' 1.63" 7.47 4.53
ROSS, Shai 86 WR Manitoba 5' 11.0" 181 DNP 4.63 38.50 11' 5.50" 7.00 4.08
ROY, Vincent 54 OL Sherbrooke 6' 4.8" 306 DNP 5.60 25.50 7' 8.50" 8.28 5.25
SANELLI, Michael 74 DL Concordia 6' 1.9" 281 DNP   28.50 8' 9.25" 7.88 4.73
SAXELID, Kyle 55 OL UNLV 6' 7.0" 299 20 5.33 29.50 9' 2.13" 7.85 4.77
SMITH, Robert 96 DL Wilfrid Laurier 6' 1.8" 242 23 4.78 36.00 10' 1.13" 7.34 4.46
SOPIK, Fraser 41 LB Western 5' 11.9" 194 10 4.79 29.50 9' 3.25" 7.38 4.37
STARCZALA, Eric 57 OL Guelph 6' 3.8" 307 24 5.46 24.50 8' 6.25" 8.25 5.00
THOMASSIN, Samuel 64 OL Laval 6' 5.4" 330 22 5.76 23.50 7' 10.25" 8.28 5.15
WHYTE, Gordon 44 LB St. Francis Xavier 6' 0.9" 230 12 5.09 30.50 9' 0.00" 7.66 4.66
WILKINSON, Zachary 58 OL Northern Colorado 6' 4.1" 296 23 5.36 26.00 8' 3.50" 8.00 4.79
WILLIAMS, Zackary 59 OL Manitoba 6' 5.0" 318 18 5.27 28.00 8' 10.00" 8.18 4.84

 

 

Combine Ergebnisse Europäer / Global

Name # POS SCHOOL HT WT BENCH 40 VERTICAL (IN.) BROAD 3-CONE SHUTTLE
VERGANI, Alessandro Antonio 65 OL Italy 6’02.3″ 304 20 5.65 21.5 8’1.00″ 8.19 5.13
TENNBERG, Arttu 66 OL Finland 6’04.0″ 282 11 5.67 25.5 8’0.75″ 8.62 5.04
OUTINEN, Okko 76 DL Finland 6’03.2″ 270 21 DNP DNP 9’0.38″ DNP DNP
GNAHOUA, Valentinois 77 DL France 6’01.0″ 235 24 4.84 31.5 9’0.75″ 7.31 4.47
ZIRNGIBL, Johannes 78 DL Germany 6’04.6″ 229 2 5.27 26 8’9.25″ 8.34 4.82
NIELSEN, Mads 79 DL Denmark 6’01.5″ 264 19 5.33 24.5 8’2.50″ 8.00 4.72
HOR, Marc Anthony 99 DL Germany 6’01.0″ 286 28 5.52 21.5 8’0.20″ 8.19 4.94
SALONEN, Roni 71 LB Finland 6’01.6″ 220 16 4.90 29 9’3.88″ 7.68 4.41
HANSEN, Thiadric 72 LB Germany 6’01.4″ 233 20 4.88 38 10’2.13″ 7.66 4.72
ROUYER, Maxime 73 LB France 6’0.1″ 225 16 4.96 33.5 9’11.50″ 7.34 4.57
WEISHAUPT, Sonny 17 QB Germany 6’02.7″ 208 0 5.22 22.5 8’5.50″ 8.03 4.86
ROBO, Asnnel 18 RB France 5’07.3″ 217 17 4.59 33.5 9’2.50″ 7.59 4.57
LINNAINMAA, Kimi 11 WR Finland 5’09.5″ 185 12 4.73 31 9’5.25″ 7.50 4.42
BOUAH, Jordan 12 WR Italy 5’09.4″ 197 6 4.68 33 9’10.50″ 7.88 4.72
NIELSEN, Frederik 13 WR Denmark 5’08.3″ 180 7 4.96 29 8’11.00″ 7.38 4.49
PLU, Benjamin 14 WR France 6’02.4″ 185 7 4.89 29.5 9’3.88″ 7.15 4.31
SCHWARZ, Hendrik 15 WR Germany 6’02.0″ 174 0 4.86 29.5 9’0.63″ 7.72 4.71
ZIMMERMANN, Max 16 WR Germany 5’11.4″ 193 15 4.73 3N 9’9.00″ 7.06 4.40
All about american football Buch