Volles Unicorns Programm bis zur Marktplatzfeier


Die Unicorns-Saison wird auf jeden fall am Montag auf dem Haller Marktplatz gefeiert, die Vorbereitungen zum German Bowl laufen bereits auf Hochtouren 

Volles Unicorns Programm bis zur Marktplatzfeier
Marktplatzfeier Schwäbisch Hall Unicorns
Fotos: Manfred Löffler

Am kommenden Samstag treten die Schwäbisch Hall Unicorns um 18:00 Uhr in Berlin zum siebten Mal und als amtierender Deutscher Meister im German Bowl an. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits seit letzter Woche auf Hochtouren und eines ist heute schon sicher: Am Montag (15. Oktober) wird ab 18:00 Uhr auf dem Haller Marktplatz gefeiert.

Es ist in Schwäbisch Hall schon gute Tradition, dass Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim die Schwäbisch Hall Unicorns zu sich ins Rathaus einlädt, wenn sie den Einzug in den German Bowl geschafft haben. So wird auch in diesem Jahr – unabhängig vom Ausgang des Endspiels – am kommenden Montag um 18:00 Uhr die Marktplatzfeier stattfinden. Bei Freibier der Haller Löwenbrauerei sowie 1-Euro-Wurst der bäuerlichen Erzeugergemeinschaft und der Bäckerei Scholl sind alle Fans und Freunde der Unicorns herzlich dazu eingeladen.

Der Empfang des Teams im Ratssaal wird per Videoleinwand auf den Marktplatz übertragen. Ob die Mannschaft allerdings auch auf dem Rathausbalkon zu sehen sein wird, das hängt vom Ausgang des Finales zwischen den Unicorns und Samsung Frankfurt Universe am kommenden Samstag in Berlin ab. „Auf den Balkon gehen wir nur mit dem Pokal“, sagt der Unicorns-Vorsitzende Jürgen Gehrke, der dies in den letzten sieben Jahren schon dreimal miterleben durfte. Grund zu feiern auf dem Marktplatz haben die Unicorns und ihre Fans nach der erneut überaus erfolgreichen Saison 2018 aber so oder so genug.

Bis dahin liegen vor den Titelverteidigern aber noch einige Aufgaben. Bei der siebten German-Bowl-Teilnahme macht sich bei den Unicorns zwar durchaus etwas Routine in der Vorbereitung bemerkbar, trotzdem stellen die Tage zwischen Halbfinale und Endspiel auch in diesem Jahr wieder zwei Ausnahmewochen für die gesamte Organisation dar. Und immer wieder gibt es auch Überraschungen: „So schnell wie in diesem Jahr war unser Fanzug noch nie ausgebucht“, sagt zum Beispiel der Fördervereinsvorsitzende Alexander Koppenhöfer. „Am Mittwoch nach dem Halbfinale hatten wir bereits 300 Anmeldungen und jetzt sind wir mit 450 Mitfahrern schon voll.“

Auch die Mannschaft absolviert in den zwei Wochen vor dem Bowl ein besonderes Trainingsprogramm, das am kommenden Donnerstag seinen Abschluss finden wird. Am Freitag um 12:00 Uhr startet der Teambus dann am OPTIMA Sportpark in Richtung Berlin, gefolgt von drei Begleitfahrzeugen. 62 Spieler sowie 30 Trainer, Betreuer und technische Helfer werden dann am Abend im Berliner Hotel einchecken.

Der Finaltag beginnt für die Mannschaft um 8:00 Uhr mit dem Frühstück, gefolgt von Meetings der verschiedenen Mannschaftseinheiten. Um 11:00 Uhr begibt sich das Team auf einen Trainingsplatz zum Walkthrough und kehrt danach zum Mittagessen ins Hotel zurück. Die Fahrt in den Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ist für 14:15 Uhr geplant. Dort startet dann die letzte Vorbereitungsphase, die mit dem Stadioneinlauf der Unicorns um 17:50 Uhr endet. Dann heißt es endlich: Gametime!

Zu dem mit einem umfangreichen Rahmenprogramm ausgestatteten Topevent des Deutschen Footballs erwartet man auch in diesem Jahr wieder deutlich mehr als 10.000 Zuschauer. Für die Anhänger der beiden Finalteams aus Frankfurt und Schwäbisch Hall wird es dabei in diesem Jahr sogar etwas Heimspielatmosphäre im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark geben: Die Moderation des Spiels teilen sich die Heimstadionsprecher Christian Seelmann (Frankfurt) und Axel Streich (Schwäbisch Hall).

Nach Siegerehrung, Pressekonferenz, Dusche und kurzer Pause wird die Mannschaft der Unicorns die Heimreise traditionell zusammen mit ihren Fans im Fanzug antreten.

Unicorns-Fans, die nicht nach Berlin reisen, können den German Bowl am Samstag live im Fernsehen auf dem Sender Sport1 verfolgen. Freunde des Public Viewings sind in der TSG-Stadiongaststätte beim Haller Hagenbachstadion herzlich willkommen (Reservierung unter Tel. 0791 / 499 35 76 erforderlich).