OldStars kämpfen um Spenden


Wenn sich am Samstag, den 05. Oktober die Rhein-Main OldStars und Bavarian OldStars in Marburg gegenüberstehen, geht es nicht nur um den Sieg sondern auch um Spenden.

Tom Warm, Chef der Rhein-Main Oldstars
Tom Warm
Foto: Christina Lorey

Und davon wollen die OldStars beider Teams möglichst viele einsammeln, um ein Heim für Kinder aus häuslicher Gewalt zu unterstützen. Neben leckerem Essen und Getränken sind die Verkaufsstände von 2-k-5 mit der neuen OldStars - Kollektion und Ebbos Footballshop vor Ort. Es wird ein aktuelles Stadionheft zu diesem Spiel und einen Sonderdruck des ersten Footballmagazins in Deutschland aus dem Jahre 1979 erhältlich sein. Ebenfalls erhältlich ist das Buch „Alles über American Football„ mit einem Gastbeitrag von Football Pionier Alexander Sperber, das er vor Ort auch gerne signieren wird.

Das Team um Tom Warm hat sich noch einiges mehr einfallen lassen, um möglichst viele Spenden einzusammeln. Es wird eine Tombola geben und eine Versteigerung von begehrten Footballsachen. Außerdem kann vor Ort wieder die Möglichkeit ersteigert werden, mit dem Team durch den großen Frankfurt Universe Helm einzulaufen und die Teamcaptains zum Münzwurf zu begleiten. Und die Cheerleader der Marburg Mercenaries und Xtreme Cheer sowie die Maskottchen stehen gerne für gemeinsame Selfies zur Verfügung, Spenden sind auch dafür erwünscht, jeder Euro zählt. 

OldStar Darko Repovecki hat zusammen mit der Assistentin der Mytoys Geschäftsführung Kathrin Mergenthaler eine ganze Europallette mit vielen MyToys Spielsachen zusammengestellt, welche zum Teil dem Kinderheim direkt zur Verfügung gestellt werden und auch mit in die Tombola kommen.

Sportlich gibt es bei den Rhein-Main OldStars noch zwei weitere Verstärkungen. Der  Headcoach der Wiesbaden Phantoms aus der GFL 2 Andy McMillan wird als Widereceiver auflaufen. McMillan spielte früher bei den Aschaffenburg Stallions und Braunschweig Lions. Und Kay Schulmeyer von Frankfurt Universe ist dieses Jahr auch wieder dabei.

Das erfolgreiche OldStars Trainer Duo Coach Q und Reinhold Pradt wird in diesem Jahr zusätzlich durch Alexander Marquardt, Vangogh Mohamed Ali und James Yock verstärkt.    

Für alle Spieler beider Teams ist es jedes Jahr immer etwas ganz Besonderes, die alten Veteranen wieder zu treffen und gemeinsam für einen guten Zweck noch einmal auf dem Feld zu stehen und die alten Knochen hinzuhalten. Der Chef der Bayern Fabian Vulic bringt dies perfekt auf den Punkt: „Es sind nicht die gewonnen Spiele, die Meisterschaften, die Titel oder der Jubel der Zuschauer, den ich vermissen werde. Es sind die 10 Mann, mit denen ich gemeinsam im Huddle stand“

Beide Teams treffen sich bereits am Freitagabend zu einem gemeinsamen Hessenland Buffet, welches nach den modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen für die perfekte Sportlerernährung zusammengestellt wurde. Da gibt es Leckereien wie Kochschinkenröllchen mit Spargel und Sahnemerrettich, Handkäs mit Musik, Putengeschnetzeltes in Rahmsauce und Apfelwein – Tiramisu.

Mit der Eintrittskarte des OldStars Game haben alle Besucher zusätzlich die Möglichkeit, am Sonntag, den 06. Oktober kostenlos das Relegationsspiel der Hanau Hornets gegen die Neuwied Rockland Raiders zu besuchen. Hanau ist ein Footballstandort mit langer Tradition, die OldStars Heiko Leichsnering, Andy Hornbruch, Robert Allen Stinchcomb, Sven Schönenberg, Carlton Earl Fritsche und Toni Bogner spielten bei den Hornets, Darko Repovecki, Volker Roos, Tino von Eckardt, Markus Becker und Andreas Gebek bei den Hawks. Und Football Legende Ernie Dozier, welcher ebenfalls in Marburg sein wird, spielte insgesamt 11 Jahre für die Hawks und erreichte vier Mal das German Bowl Halbfinale.       

Es gibt also viele gute Gründe, diesen Samstag in Marburg die beiden OldStar Teams und das Kinderheim zu unterstützen.   

 

Mehr Infos zu den Oldstars unter: https://oldstars.info

  

 

Rhein-Main Oldstars – Bavarian Old Stars

 

Samstag, 05. Oktober 2019

 

Kickoff: 15:30 Uhr

 

Einlass: ab 13:00 Uhr

 

Georg-Gaßmann-Stadion

Leopold-Lucas-Straße 46B

35037 Marburg    

All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook