Neuer Defensive Coordinator für das Flagfootball Damen Nationalteam


Seit Mitte September kann sich die deutsche Damenauswahl über einen neuen Defensive Coordinator freuen. Stefan Buch wird ab sofort die Geschicke der Verteidigung lenken.

Neuer Defensive Coordinator für das Flagfootball Damen Nationalteam
Stefan Buch, Defense Coordinator Damen Flag Nationalmannschaft
Foto: Chris Kämpfe

Das Nationalteam ist für den 31-jährigen dabei keine Neuheit. Bereits 2006 konnte der damals 19-järhige seine ersten Erfahrungen als Spieler des Herrennationalteams sammeln. Auch 2011 und 2012 stand er wieder im Aufgebot der deutschen Flagfootballauswahl. Sein Wissen, welches sich in 16 Jahren Flagfootball angehäuft hat, gibt er seit Längerem an die Spieler der Kelkheim Lizzards weiter. Auch unterstützt er als Jugendwart die erstklassige Jugendarbeit seines Vereins. Buch kann beim Training dabei nicht nur auf seine Erfahrung im Flagfootball, sondern auch auf einige Jahre Tacklefootball bei den Wiesbaden Phantoms und anderen Teams zurückgreifen.

„Mit Stefan haben wir einen adäquaten Ersatz für Max Groß gefunden, der als Cheftrainer zu den Herren gewechselt ist. Stefan zeichnet sich durch seine große Erfahrung, sein Know-How und seine Führungsqualitäten aus. Ich freue mich sehr darauf, mit ihm in den kommenden Jahren zusammenzuarbeiten“, so der Cheftrainer der Damen Chris Kämpfe.

Ich habe immer das Geschehen um die Nationalteams verfolgt und mir liegen die Nationalteams sehr am Herzen. Ich bin sehr glücklich darüber, nun als Defensive Coordinator zum Erfolg des Damenteams beitragen zu dürfen. Wir haben in Deutschland viele sehr gute Spielerinnen und ich bin davon überzeugt, dass wir an die positiven Entwicklungen im Damenteam anschließen werden“, so ein optimistisch in die Zukunft blickender Buch.

Bei Fragen gibt es auch die Möglichkeit, über die Facebook-Seite eine Nachricht zu schreiben.

https://www.facebook.com/flagfootballgermany