Maniacs Cheerleader rocken die KGSE Halle


„Was die Maniacs und Pirates hier auf die Beine gestellt haben, ist unglaublich“, sagte ein sichtlich beeindruckter Joe Roman, als er die rund 750 Fans der Maniacs Cheerleader am vergangenen Samstag, 16.03. in der KGSE Halle sah.

Maniacs Cheerleader rocken die KGSE Halle
Missy Maniacs, Elmshorn Fighting Pirates
Fotos: Michael Suhl

Der 76-jährige US-Amerikaner ist seit Februar Defense Coach der Pirates und bereits sein 19. Jahr in Deutschland. „So etwas habe ich noch nicht erlebt, das ist wirklich etwas ganz Besonderes“, schwärmt Roman von der Veranstaltung.

Die Maniacs veranstalten die Genrealprobe jedes Jahr wenige Wochen vor ihrer Landesmeisterschaft. Dazu laden sie Freunde und Familie ein, sich die offiziellen Routines der Teams anzuschauen. Für die aktiven Sportler ist es schon einmal die Möglichkeit, ihr Erprobtes vor großem Publikum zu zeigen. „Wir haben in unserem Sport nur wenige Wettkämpfe über das Jahr verteilt, daher haben wir vor ein paar Jahren entschieden, die Generalprobe wie ein weiteres Meisterschaftsevent aufzuziehen“, so Susanne Wohlfeld, Cheerleadingbeauftragte der Maniacs. „Es gibt zwar keine Jury und auch keine anderen Teams, mit denen man sich messen kann, aufgeregt sind die Mädels und Männer trotzdem alle. Der Ablauf ist wie an einem Meisterschaftstag, mit morgens treffen, die Programme noch einmal durchgehen, Stellprobe abhalten und schminken und Haare stylen. Bei so vielen Zuschauern steigt das Lampenfieber dann doch ganz schön“, erklärt Wohlfeld.

Erstmalig wurde dieser Rahmen auch für die Vorstellung der Football Teams im EMTV genutzt, denn die Football-Saison der Jugend und Herrenteams beginnt in wenigen Wochen und die Saisonvorbereitung geht in die letzte Phase. „Ich freue mich sehr, dass die drei Jugend Teams, unser sich im Aufbau befindendes 2. Herrenteam und unsere 1. Herren der zweiten Bundesliga Teil dieses tollen Events waren,“ freut sich Sylvia Nowak, erste Vorsitzende der Abteilung American Football und Cheerleading und Moderatorin des Abends.

In zwei Wochen werden dann insgesamt sechs Teams bei der Landesmeisterschaft in Lübeck antreten, die Grizzled und Magic Maniacs werden in einer Präsentation zeigen, woran sie gearbeitet haben und die drei Meisterschaftsteam, Mini Maniacs, Missy Maniacs und Major Maniacs, als auch der Groupstunt, Mighty Maniacs, hoffen auf eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Koblenz im Mai.

Über die Maniacs Cheerleader:

Die Maniacs wurden 1991 als Cheerleader der American Footballer „Elmshorn Fighting Pirates“ gegründet. Insgesamt treten drei Cheerleader-Teams in den Altersklassen „Senior“, „Junior U17“, und „Peewee“ bei Meisterschaften an. Zusätzlich bestehen die „Grizzled Maniacs“. Erfolge feierten die Cheerleader mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein 2007, 2008, 2013, 2015, 2016 und 2018 und der Teilnahme an der Elite European Cheerleading Championship. Die Missy- und Mini-Maniacs gewannen jeweils die Landesmeisterschaft 2015 und 2016. Highlight-Auftritt war bei der TV-Sendung Wetten, dass..? im ZDF in 2014 sowie bei „immer wieder sonntags“ in 2016.

 

All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook