Heinz Sauer in der Jets Hall of Fame


Ehrungen am laufenden Band: als 250 Spieler, Trainer, Freunde und Fans der Troisdorf Jets feierten am vergangenen Samstag die Ehrung ihrer Besten.

 

Heinz Sauer in der Jets Hall of Fame
Heinz Sauer, Hall of Famer Troisdorf Jets
Foto: Troisdorf Jets

Einem Vereinsmitglied wurde am Ende der Jahresabschluss-Feier im Bürgerhaus Spich noch eine ganz besondere Ehre zuteil.

Den Auftakt bei den Ehrungen machten aber zunächst die Cheerleader und das U13-Team der Troisdorfer Footballer. Bei den Jüngsten im Verein durfte sich Simon Weber über den MVP-Titel (Most Valuable Player) freuen. Die Cheerleader vergaben diesen Preis hingegen zum ersten Mal überhaupt. Hier räumten die Geschwister Alina (Seniors) und Joan Gabriel (Juniors) die begehrten Pokale ab.

Weiter ging es mit der U16. Bei den so genannten RookieJets erhielt Luca Ropertz den Titel als wertvollster Spieler. Nachdem die A-Jugend der Troisdorf Jets für ihre dritte Meisterschaft in Folge und den damit verbundenen Aufstieg in die Junioren-Bundesliga als gesamtes Team geehrt worden war, durfte Lino Schröter noch stolz den MVP-Titel in der U19 entgegen nehmen. Das 2. Herrenteam der Jets verlieh den Preis für ihren besten Spieler anschließend an Yves Mokwa.

Der MVP-Titel bei den Jets Seniors, der 1. Herrenmannschaft der Troisdorfer Footballer, ging in diesem Jahr an Quarterback Jannik Nowak. Der 23-jährige Sportstudent stammt eigentlich aus Elmshorn und spielt erst in seiner zweiten Saison bei den Jets. Doch mit seinen starken Leistungen hat sich Nowak bereits unbestritten zu einer festen Größe im Team entwickelt. Leider konnte er seine Auszeichnung nicht persönlich entgegen nehmen, da er bereits seit Anfang August ein Auslandssemester in den USA absolviert.

„Spätestens als wir die letzten beiden Saisonspiele ohne Jannik absolvieren mussten, haben wir durch sein Fehlen gesehen, dass er dem Titel als wertvollster Spieler absolut gerecht wird“, so Jets-Head Coach Andreas Heinen.

Zum Abschluss des feierlichen Abends wurde dann noch mit Heinz Sauer ein neues Mitglied in die „Hall of Fame“ der Jets aufgenommen. Sauer engagiert sich schon seit vielen Jahren, ja sogar Jahrzehnten, auf vielen unterschiedlichen Posten bei den Troisdorfer Footballern. Aktuell kümmert er sich gewissenhaft um die Finanzen der Jets und ist zudem als Schiedsrichter auf dem Spielfeld aktiv. Als erster Football-Unparteiischer in Deutschland hat er in diesem Jahr die beeindruckende Marke von 1.000 Spielen überschritten.

Mit der Jahresfeier und den vielen Ehrungen ist das Sportjahr 2017 für die Troisdorf Jets nun offiziell abgeschlossen.

 

News Ticker

Today, 11:42 Osweiler führt Broncos zum Sieg
Yesterday, 15:37 Aus für Kasim Edebali
Wednesday December 13, 15:41 Erster US Import für die Paladins
Wednesday December 13, 15:29 Ein Champion verstärkt die Pirates
Yesterday, 15:38 Pleite in Miami: Patriots vertagen Playoffs
Monday December 11, 16:22 Steelers und Eagles lösen Playoff-Tickets

Mehr anzeigen...