Christian Strong wird neuer Quarterback der Düsseldorf Panther für die GFL-Saison 2019


„Er ist der Anführer auf dem Feld, den wir brauchen, um erfolgreich zu sein“ ist sich Headcoach John Leijten sicher, die wichtigste Position im Angriff gut besetzt zu haben.

Christian Strong wird neuer Quarterback der Düsseldorf Panther für die GFL-Saison 2019
Chris Strong, Quarterback Düsseldorf Panther
Foto: Düsseldorf Panther

„Christian stand in 31 Spielen als Starter in Seton Hill auf dem Platz und hält dort immer noch elf Schulrekorde, angefangen von Completions, Yards und Touchdown-Pässen. Ich habe nicht lange gebraucht, um zu sehen, dass Strong ein kluger und geschickter Spielmacher ist, der uns ein aufregendes Passspiel nach Düsseldorf bringen wird".

Seine erste Saison außerhalb von Amerika verbrachte Strong in Australien bei den Brisbane Rhinos, die er zu einer 9:1 Saison und in den „Sunbowl“ führte. Am Ende standen 2.930 Passing Yards, 48 Touchdowns und die Auszeichnung als bester Spieler der Liga und der Rhinos auf seinem persönlichen Scoreboard. Die Jahre davor verbrachte der Modelathlet im Football-Team der Seton Hill University in der NCAA Divison II League, wo er sämtliche Passing Rekorde aufstellte. Strong warf den Football in 31 Spielen 9.395 Yards, erlief 145 Yards, brachte 741 Pässe an seine Receiver und jubelte über 64 Touchdowns. 13 Mal erzielte er 300 Yards und mehr im Spiel, sechs Mal sogar über 400 Yards. Nachdem er 2017 seinen Universitätsabschluss gemacht hatte, war er einer von nur zwei Quarterbacks, die zum jährlichen CFL-Combine eingeladen wurden. Und natürlich stand  er  auch unter Beobachtung der NFL. 13 Teams der besten Liga der Welt observierten ihn während der Trainingstage im College, doch irgendwie reichte es erstmal nicht. 2018 zog es ihn dann nach Australien und jetzt zu den Düsseldorf Panthern nach Deutschland.

Panther Headcoach John Leijten ist sehr glücklich, dass die Panther zusammen mit der Sportstadt Düsseldorf diesen weiteren Importspieler nach Düsseldorf holen konnten. „Mit unseren vier Imports haben wir nun die Grundlage geschaffen, erfolgreich in Düsseldorf Football zu spielen.“