Aus für McAdoo und Reese


Die New York Gaints trennen sich von Headcoach Ben McAdoo und General Manager Jerry Reese. Diese Entscheidung kam nicht unerwartet.

Aus für McAdoo und Reese
Ben McAdoo, Ex Headcoach der New York Giants
Foto: imago

Nach der 17:24 Niederlage gegen die Oakland Raiders gaben die New York Giants diese Trennung bekannt. Aufgrund des enttäuschenden Saisonverlaufes mit 10 Niederlagen und nur 2 Siegen wurde schon länger darüber spekuliert. Für McAdoo war dies erst die 2. Saison bei den New York Giants. Als ob er diesen Schritt bereits ahnte, meinte McAdoo noch am Sonntag direkt nacht der Niederlage, er würde solange für die Giants arbeiten, wie seine Zugangskarte funktioniert. Und am folgenden Montag funktionierte diese dann schon nicht mehr.

Defense Coordinator Steve Spagnuolo wird vorübergehend die Aufgaben des Headcoach übernehmen und Kevin Abrams bis zum Saisonende als General Manager fungieren.    

Damit steigen auch die Chancen von Quarterback Eli Manning, am nächsten Sonntag gegen die Dallas Cowboys wieder das Ruder übernehmen zu dürfen. Er wurde im letzten Spiel durch Geno Smith ersetzt, was den Unmut vieler Fans und ehemaliger NFL Teamkameraden auslöste. Schade für Manning, denn dadurch wurde sein Rekord mit unglaublichen 222 Starts am Stück beendet. Manning liegt damit an 2. Stelle hinter Quarterback Legende Brett Favre, der es sogar auf 321 Einsätze am Stück brachte. 

News Ticker

Today, 11:42 Osweiler führt Broncos zum Sieg
Yesterday, 15:37 Aus für Kasim Edebali
Wednesday December 13, 15:41 Erster US Import für die Paladins
Wednesday December 13, 15:29 Ein Champion verstärkt die Pirates
Yesterday, 15:38 Pleite in Miami: Patriots vertagen Playoffs
Monday December 11, 16:22 Steelers und Eagles lösen Playoff-Tickets

Mehr anzeigen...