DAZN - Der beste Sport für 9,90 €/mtl. + Gratismonat zum Testen

Zwei talentierte Quaterbacks wechseln nach Darmstadt


Christian Tschimmel von den Gernsheim Gladiators und Niklas Weyers von den Rhein-Main Rockets spielen ab der neuen Saison für die Darmstadt Diamonds in der GFL2 .

Zwei talentierte Quaterbacks wechseln nach Darmstadt
Christian Tschimmel und Niklas Weyers
Foto: Diamonds

Deutsche Spieler legen Wert auf hochqualifizierte Coaches und aus diesem Grunde kommen talentierte Spieler aus der Rhein-Main Region aktuell scharenweise nach Darmstadt. Tyler Reese, Darmstadts Offensive Coordinator, hat schon einige junge Quarterbacks ausgebildet. In den USA brachte er seine Highschool Spieler an die Oklahoma State, die Emporia State in Kansas sowie die Dixie State im Bundesstaat Utah. Auch in der GFL war er bereits erfolgreich. Hier coachte er unter anderem beide Quarterbacks des deutschen Nationalteams, Sonny Weishaupt und Alexander Haupert. Christian “Tschimy” Tschimmel und Niklas Weyers sind die Neuzugänge in der Offense der Darmstadt Diamonds. Sie haben großes Potenzial, hervorragende Spielmacher mit vielfältigen Fähigkeiten zu werden. Die beiden jungen Männer gelangten durch beeindruckende Performances bei dem Tryout & Combine im November zu den Diamonds.

Über Christian Tschimmel :

Tschimy hat mit seinen 1,88m und 95kg Gardemaße für einen Quarterback und seine sehr gute Athletik macht ihn zu einem gefährlichen Angreifer im Laufspiel. Seine langen Erfahrungen auf der Receiver Position sind ein zusätzlicher Vorteil in einer langen Saison.Christian wechselte nun von den Gernsheim Gladiators zu den Diamonds. Bei den Gladiators war er der Starting Quarterback in der Saison 2018. Sein größter Erfolg bisher war die Auszeichnung zum MVP im Jahr 2017.Tschimy wird hauptsächlich um die Position des Quarterbacks kämpfen, allerdings wird er aufgrund seiner Größe und Schnelligkeit auch versuchen, seinen Beitrag als Receiver zu leisten. “Tschimy was not only one of the best performers at our combine in all drills, but he also threw the ball with great velocity and precision. He has clearly played a lot of football and he can help us win games.” – Tyler Reese, OC. “Ich habe gesehen wie die Jungs mit Herz und Willen bis zum Ende gespielt haben. Ich habe gesehen wie sehr die Coaches im Spiel dabei sind. Alles was ich gesehen habe war großartig und ich möchte gern ein Teil davon sein.” – Christian Tschimmel

Über Niklas Weyers :

Niklas Weyers beeindruckte die Darmstädter Coaches mit seiner guten Fußarbeit, effizienten Wurftechniken und seiner Größe von 1,86m. Niklas ist gerade mal 21 Jahre alt. Er verbrachte seine Jugend bei den Frankfurt Pirates, bevor er in den letzten drei Jahren bei den Herren der Rhein-Main Rockets spielte. Niklas gibt seine Position als Starter bei den Rhein-Main Rockets auf, um seine Chance zu nutzen, als Quarterback zu wachsen sowie seine Spielkenntnisse in der GFL2 mit den Diamonds zu erweitern.“Ich bin nach Darmstadt gewechselt, um hier neue Dinge zu lernen, mich neuen Herausforderungen zu stellen und mit erfahrenen Spielern hochklassigen Football zu spielen.” – Niklas Weyers. Die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Passspiel werden mit diesen beiden Zugängen immer besser für das Herrenteam.