Paladins mit ungefährdetem Sieg gegen Troisdorf


Die Solingen Paladins reisten gestern zum bereits feststehenden Absteiger nach Troisdorf. Für die Klingenstädter ging es um einen versöhnlichen Saisonabschluss und eine Platzierung in der oberen Tabellenhälfte.

Solingen Paladins gewinnen bei den Troisdorf Jets
Paladins
Foto: Marc Junge

Doch auch die Jets hatten sich zum Ziel gesetzt das vorerst letzte Heimspiel in der GFL2 mit einem Erfolg zu beschliessen. Keine einfache Aufgabe für den Underdog- das zeigte sich bereits früh im Spiel.

Rashaad Lighty gelang es einen Fumble der Jets zu sichern und Danny Farley schloss den ersten Drive mit einem TD Pass auf Thilo Lindenberg ab (00:06 PAT nicht erfolgreich). Das weckte scheinbar die Gastgeber aus Troisdorf, gingen sie doch im nächsten Drive durch einen kurzen Lauf ihres Quarterbacks in Führung (07:06 PAT erfolgreich).

Lange sollte die Führung jedoch nicht halten: Danny Farley fand Dorian Stanard für einen 75 Yard Touchdown Pass und brachte die Klingenstädter wieder nach vorne (07:14 TPC Thilo Lindenberg).

Nun riss der Favorit das Spiel endgültig an sich: Felix Thomassen fing einen Pass der Jets ab und Danny Farley fand erneut Thilo Lindenberg in der Endzone zum 07:21 (PAT Robin Schimkus).

Zwar gelang den Jets nochmal der Anschluss mit einem Touchdown Pass zum 14:21 (PAT erfolgreich), doch Thilo Lindenberg brachte das Spiel mit seinem dritten Touchdown Catch schnell wieder außer Reichweite (14:28, PAT Robin Schimkus). Mit Brice Coquin und Daniel Rennich durften sich im weiteren Verlauf zwei weitere Spieler über Touchdown Catches freuen (PAT beide Robin Schimkus) und sorgten für den 14:42 Endstand.

Darüber zeigte sich auch Interims OC Martin Wagner glücklich: „Wir haben in den letzten zwei Wochen daran gearbeiter die Offense etwas zu vereinfachen und in Spiel selber variabler zu spielen. Ich bin froh das es heute so aufgegangen ist.“

Auch von der Leistung von QB Danny Farley war Wagner begeistert:“ Er hat mit 6 Touchdown Pässen bei keiner Interception eine Top-Leistung gezeigt! Auch die Defense hat sich nach einer wackeligen Anfangsphase gefangen und ein starkes Spiel hingelegt.“

Das Rückspiel und zeitgleich letzte Saisonspiel für die Solingen Paladins findet am kommenden Samstag den 07.09. um 18:00 statt. Zeit also, ein letztes mal die Festung Jahnkampfbahn zum Beben zu bringen!

All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook