Nur 1 Tackle war zu wenig für Denver


Kasim Edebali wurde nach 9 Spielen bei den Denver Broncos entlassen. Damit ist er das erste Opfer der Krise.  

Nur 1 Tackle war zu wenig für Denver
Kasim Edebali, Ex Denver Broncos
Foto: imago

Und er wird dort sicher nicht der letzte Abgang sein . Mittlerweile wurde bestätigt, das der Hamburger Kasim Edebali am Dienstag entlassen worden.

Edebali war erst in dieser Saison von den New Orleans Saints zu den Denver gewechselt. Dort spielte er eine gute Preseason und wurde mit einem Einjahresvertrag ausgestattet.

In den bisherigen neun Spielen konnte Edebali nie so richtig überzeugen und schaffte nur einen einzigen Tackle. Das war deutlich zu wenig. Die Broncos haben 5 mal in Folge verloren und stehen mit einer 3 – 6 Bilanz am Tabellenende der AFC West. Am letzten Spieltag setzte es eine 16:41 Klatsche gegen die New England Patriots.

Aktuell sind jetzt mit Kevin Davis, Linebacker bei den Los Angeles Rams und Mark Nzeocha, Linebacker bei den Dallas Cowboys nur noch 2 deutsche Spieler in der NFL aktiv. Dazu kommt noch  der jüngere Brüder Mark Nzeocha, der in der Practice Squad der Tampa Bay Buccuneers ist.  Dort traf er zwar in dieser Saison nicht spielen, nimmt aber am kompletten Trainingsprogramm teil. 

Lest dazu auch https://www.american-football.com/news/kasim-edebali-und-vollmers-langer-schatten-742

News Ticker

Yesterday, 14:41 Drei Touchdowns von Brown: Steelers gewinnen
Yesterday, 14:33 Unicorns stellen Weichen für die Zukunft
Yesterday, 14:26 Unruhe im Universum
Thursday November 16, 11:12 4 Jahre ein Hurricane
Thursday November 16, 11:01 US-Safety für die Munich Cowboys
Thursday November 16, 10:54 Coach Stefan Mau wird wieder ein Pirat

Mehr anzeigen...