Jakeb Sullivan ist neuer Dacia Vikings Quarterback


Jakeb Sullivan, der in der GFL bei den Marburg Mercenaries eine Rekord - Saison hingelegt hat, unterzeichnet bei den Dacia Vikings. 

Jakeb Sullivan wechselt von den Marburg Mercenaries zu den Dacia Vikings
Jakeb Sullivan
Foto: Oberhessische Presse

"Welcome to the Vikings, Jake!" tönt es derzeit kontinuierlich im Vikings Office in der Kölgengasse im 11. Wiener Gemeindebezirk. Der 25-jährige Spielmacher aus South Dakota ist der neue Quarterback der Dacia Vikings für die Saison 2020 und durfte sich gestern Dienstag einigen ausgewählten Medienvertretern in der Champions Sports Bar & Restaurant als Spielmacher der Wikinger vorstellen.

Jakeb Jon Wayne Sullivan, der derzeit zu einem ausgedehnten Besuch in Wien weilt, hat die letzten Tagen ausführlich genutzt, um sein neues Team, den Coaching Staff und natürlich die Stadt besser kennenzulernen. Erste Einheiten am Feld, im Gym und im Office wurden ebenfalls schon absolviert. 
"Ich freue mich unglaublich, nun ein Teil der Vikings zu sein. Alle haben mich vom ersten Moment an, mit offenen Armen empfangen. Diese Herzlichkeit, die familiäre Atmosphäre sowie die Professionalität, mit der hier auf so vielen Ebenen agiert wird, haben mich schnell überzeugt, bei den Dacia Vikings zu unterzeichnen", so Sullivan, der nach seinem ersten Jahr als Profi in der GFL (Marburg Mercaneries) nun in die Austrian Football League wechselt. 
"Schon nach den ersten Gesprächen mit HC Calaycay und OC Kössler war mir klar, dass die Chemie stimmt und dass ich ein Teil dieses tollen Football Programms sein will. Nach meinem ersten Tag hier wußte ich: Ich habe die absolut richtige Entscheidung getroffen," beschreibt Jake seinen Schritt, ein Viking zu werden.

2018 brach Jake Sullivan sämtliche Rekorde an seinem College (gorockers.com), wurde auch Division II Quarterback Of The Year (DivII-Leader in Total Offense, Passing Yards per Game & Points responsible for per Game). "I've never had a quarterback play at the level Jakeb Sullivan performed at in 2018. He put together a season for the ages," schwärmte Rockers HC Tinker über den Neo-Viking, als er die Offense in seinem Senior Year in South Dakota anführte.

Foto: Brad Blume, Rapid City Journal

Sullivan wechselt von der GFL in die AFL und dirigiert 2020 die Vikings Offense

Nach seiner mehr als beeindruckenden 1. Profi-Saison in der deutschen Liga - Sullivan führte 2019 fast alle GFL Quarterback Stats an - war er der Wunschkandidat einiger Clubs. Abgesehen davon ist er derzeit wohl der heißeste Kandidat für den Titel "Europe's Player Of The Year" powered by The Podyum - jene internationale Plattform, bei der auch die Dacia Vikings als "Organization Of The Year" nominiert sind. 

Umso mehr freut sich Head Coach Chris Calaycay, dass Jakebs Entscheidung auf die Vikings fiel und er bereits fleißig mit dem Team und mit Offensive Coordinator Max Kössler arbeitet. "Wir haben Jake schon die ganze Saison über bei Marburg beobachtet. Er hat dort herausragende Dinge zustande gebracht, das Team im Laufe der Season nach vorne gepusht. Abgesehen von seinen Stats haben mich aber seine Persönlichkeit und sein Charakter überzeugt. Er ist die Art von Spieler und Mensch, der zu uns Vikings und zu unserem Programm passt. Jake Sullivan ist - wie man so schön sagt - 'The Perfect Fit For Us'. Ich bin sehr glücklich, dass er unser neuer Spielmacher ist", so Calaycay, der auch in den höchsten Tönen von der Führungsqualität seines Quarterbacks spricht. 

Seinen ersten offiziellen Auftritt als Vikings Quarterback absolviert Jake dann am 2.2.2020 - ganz traditionell im Rahmen der Dacia Vikings Super Bowl Party im Vienna Marriott Hotel. 

All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook