Ein Wikinger verstärkt Kieler Angriff


Kräftige Verstärkung aus dem hohen Norden für die Hurricanes. Der 23 Jährige Offensive Lineman Jonas Hagerup hat sich dem Kieler Bundesligisten angeschlossen.

Ein Wikinger verstärkt Kieler Angriff
Jonas Hagerup, Kiel Baltic Hurrcianes
Foto: KBH

Der Norweger spielte für das City College San Francisco in den USA. Begonnen hat der zwei Meter große Hagerup in der Jugend der Oslo Vikings.
 
„Direkt nach dem ersten Kontakt mit den Canes war mir klar, dass ich in Kiel spielen möchte. Mir gefiel die Einstellung und die Möglichkeiten, die wir dieses Jahr haben werden mit dem Team. Mein Ziel ist es, besser zu sein als jedes andere Team und in den Playoffs zu stehen“, so Hagerup, der am Mittwoch in Deutschland landete und beim Mannschaftstraining am Abend erstmals auf seine neuen Teamkameraden traf.
 
„Auch wir hatten gleich nach der Kontaktaufnahme das Gefühl, dass Jonas sehr gut in die Mannschaft und das, was hier aufbauen wollen, passen wird. Sein Einstand am Mittwoch war direkt sehr positiv. Er hat sich gut ins Team gefunden und war sofort im Austausch mit seinen Mitspielern. Mit seiner Größe und seinem Spielverständnis ist er ein hervorragender Athlet und wichtige Verstärkung für uns“, sagt Hurricanes Head Coach Timo Zorn über den Norweger.
 
Der 2,01 Meter große Hüne begann 2011 in der Jugend der Oslo Vikings mit dem Football. „Ich habe diesen Sport sofort geliebt wegen der Kameradschaft“, sagt der Norweger. Drei Jahre spielte er anschließend für das Herrenteam der Vikings, bevor er in die USA an das City College San Francisco ging. Nach zwei Saisons in Kalifornien war er im vergangenen Jahr wieder für die Vikings aktiv und kommt nun nach Kiel in die GFL.
 
All about american football Buch
Besuche uns auf Facebook