Anastassiadis verstärkt Lions-Defense


Mit Kiriakos Anastassiadis erhält die Passverteidigung der New Yorker Lions weitere Tiefe für die Saison 2018. 2017 hatte der 32-Jährige nicht gespielt.

Anastassiadis verstärkt Lions-Defense
Kiriakos Anastassiadis
Foto: Manfred Löffler

Der 32-jährige Stuttgarter mit griechischen Wurzeln kann dabei bereits auf eine lange Erfahrung, sowohl in der GFL2, als auch in der GFL, zurückblicken.

Seine Footballkarriere begann der 1,80 große und 89 kg schwere Defense Back 2002 in der GFL-Juniors-Mannschaft der Stuttgart Scorpions, wo er sowohl als Runningback, als auch als Passverteidiger eingesetzt wurde. Zusätzlich zum Jugendteam der Stuttgarter gehörte Anastassiadis von 2004 bis 2006 zum Jugendauswahlteam Baden-Württembergs an, ehe es zur Saison 2007 direkt ins GFL-Team der Scorpions und gleich in den German Bowl gegen die Lions aus Braunschweig in seiner ersten Saison ging.

Bis einschließlich 2013 blieb der leidenschaftliche Fitnesssportler seinem Heimatteam treu, ehe es ihn für zwei Jahre zu den Holzgerlingen Twisters in die GFL2 und später Regionalliga zog. Für die Spielzeit 2016 verschlug es den Fertigungsmitarbeiter eines großen Automobilherstellers zu den Schwäbisch Hall Unicorns, mit denen er ebenfalls, wie bereits 2007, im German Bowl auf das Team der New Yorker Lions traf.

In 2017 legte Kiriakos eine Pause vom aktiven Footballsport ein, erfüllte sich jetzt aber seinen langgehegten Traum einmal in Braunschweig für die Lions zu spielen und die wohl einmalige Chance die ihm nach einem Probetraining geboten wurde, zu nutzen.